Image

 : 

#

Vote

Beschreibung:

Ziel der Mal-App Doodlecast ist das Weitermalen von Malvorlagen. Diese sollen die Fantasie der Kinder anregen und sie ermuntern drauflos zu zeichnen. Laut Entwickler gibt es 30 verschiedene Bilder zum Weiterzeichnen und wem das nicht genügt, der kann auch ein Foto knipsen und darauf zeichnen. Die App beschränkt sich auf nur wenige Werkzeuge: eine überschaubare Farb-Palette und drei verschiedene Strichstärken. Somit finden sich auch die Kleinsten schnell zurecht. Spannend ist aber auch, dass die Entstehung des Bildes als Film aufgezeichnet wird.

Einsatz:

Kreativität wird künftig in der Berufswelt sehr gefragt sein. Mit Doodlecast werden Kids zum Zeichnen angeregt. Auch weniger geübte Künstler finden daran ihren Spass.

App öffnen, Bild/Thema auswählen und loslegen. Sobald die Kinder mit dem Zeichnen anfangen, wird auch das Screenrecording gestartet. Dies nimmt die Stimme des Kindes und alles, was auf dem Bildschirm gemalt wird, auf. Ist das Kunstwerk fertig, wird es automatisch gespeichert.

Leider sind die Aufträge in der App nur auf Englisch.

Kommentar:

Es existiert eine verwandte App: Doodlecast Pro. Die App eignet sich besonders gut für die Erstellung von Präsentationen am iPad.