Image

 : 

#

Vote

Beschreibung:
Im Kapitel 8 des obligatorischen Lehrmittels Mathbu.ch 7 wird das Bruchrechnen geübt. Andres Streiff hat erneut das Übungsmaterial einer Lernumgebung (Kapitel) in eine App gepackt. Die Lernenden können so Aufgaben zur unterschiedlichen Darstellung von Bruchzahlen individuell üben und vertiefen. Das Niveau entspricht dem 7. Schuljahr. Die Kinder werden sachte an die Thematik herangeführt. Dies garantiert auch schwächeren Schülerinnen und Schülern den Lernerfolg. Im Verlaufe der Übung steigt der Schwierigkeitsgrad kontinuierlich an. Die Auswertung der Übungen zeigen auf, wo noch Schwachstellen sind und was die Lernenden bereits verstanden haben. Die Universalapp funktioniert auf dem iPhone und auf dem iPad und benötigt keine Internetverbindung.
Einsatz:
Die mathapp LU3 kann im Unterricht zu Übungs- und Vertiefungszwecken eingesetzt werden. Nach jeder Aufgabe erhält der Lernende direkt ein Feedback. Dadurch wird das Einüben von Fehlern verhindert. Mit der App kann individuell geübt werden. Lernende können Dezimalbrüche am Zahlenstrahl und in der Stellentafel darstellen und ordnen, Das Darstellen von Brüche in unterschiedlichen Modellen (Kreismodell, Flächenmodell, Streckenmodell) wir geübt. Auch sollte Lernende in der Lage sein Brüche mit Hilfe des Rechteckmodells zu addieren, zu subtrahieren und Brüche zu erweitern oder zu kürzen.
Kommentar:
Super, dass der Sekundarlehrer Andres Streiff die Energie und den Mut hatte verschiedene Apps für das Lehrmittel mathbu.ch zu programmieren.
Die App eignet sich zur inneren Differenzierung.
Schade lässt die grafische Umsetzung etwas zu wünschen übrig.