Cupertino | iBlog
Cupertino

WWDC 2016

Am 14. Juni 16 informiert Apple an der Worldwide Developers Conference (WWDC) in San Francisco mit der traditionellen „Keynote“ über die zu erwartenden Neuigkeiten in diesem Jahr. Enthüllt wurden dabei die neuen OS Systeme. Besonders spannend war natürlich das Operating System OS für das iPad! Es so laut Apple das grösste iOS Update überhaupt sein ;-) Dem aber nicht genug. Neben iOS 10 wurde auch das neue macOS Sierra (man beachte die neue Namensgebung), ein neues tvOS und ein neues watchOS präsentiert.

WWDC-2016-iOS-10


iOS 10
iOS 10 umfasst ein mächtiges Update für die App Fotos. Speziell zu erwähnen gilt es hier die automatische Gesichtserkennung und das Analysieren von Bildinhalten. Somit können Fotos künftig auch nach Stichworten wie "Fussballstadion" oder "Strand und "Meer" durchsucht werden.
Siri wird mit einer Schnittstelle für Drittanbieter ausgestattet. So kann man unter iOS 10 zum Beispiel seinem iPhone den Befehl geben: "Schreib eine WhatsApp-Nachricht an Monika Meier". Die Anwender können also über die Sprachassistentin Drittanbieter-Apps steuern.
Auch im Bereich Nachrichten bietet das Betriebssystem coole, neue Möglichkeiten. Schrei es laut heraus oder flüstere es leise. Deine Message unter iOS 10 ist unmissverständlich. Solche und ähnliche Neuerungen fasst Apple unter dem Stichwort "Experience" zusammen. Damit meint man optisch und funktional überarbeitete Benachrichtigungen. So können unter anderem auch Termine direkt aus der Benachrichtigung heraus angenommen werden. Ähnlich wie die Watch wird nun auch das iPhone sofort aktiviert, wenn man es hochhebt.
Ach - und auch das möchten wir noch erwähnen: Künftig lassen sich vorinstallierte Apps vom Homebildschirm löschen. Danke Apple!

Als Apple Professional Developer und Education Strategic Planer bin ich auch viel mit dem Auto unterwegs. Um den Weg zu einer Schule zu finden nutze ich persönlich die App Maps.
Deshalb freut es mich, dass auch für diese App zahlreiche Neuerungen präsentiert wurden:





iOS 10 ist kompatibel mit allen iPhones ab dem iPhone 5, mit allen iPads ab dem iPad 4 sowie mit dem iPod touch der 6. Generation. Benutzer des iPad Mini 2, 3 oder 4 können iOS 10 auch installieren.

Das neue iOS 10 wird im Herbst erscheinen. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.